Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Training

1. Leistungsgegenstand / Leistungen

1.1 Andreas Kapeller (im Folgenden auch „Andreas Kapeller“, „wir“ und „uns“ genannt)  verpflichtet sich, dem Kunden(im Folgenden auch „Kunde“, „Sie“ und „Ihr“ genannt) im Rahmen der vereinbarten Trainings- und Gesundheitsbetreuung individuell zu beraten und zu betreuen. Alle Formulierungen gelten in der männlichen und weiblichen Form.

1.2 Ist keine andere Vereinbarung getroffen, können die Leistungen nur durch den Kunden persönlich in Anspruch genommen werden. 

1.3 Die vereinbarte Leistung versteht sich als zeitbestimmte, dienstvertragliche Verpflichtung. Sie kann schriftlich oder mündlich erfolgen.

1.4 Die Leistungen werden gemäß den angegebenen Preisen oder nach vorangegangener Vereinbarung abgerechnet. Die angegebenen Preise verstehen sich als Nettopreise (Kleinunternehmerregelung).

1.5 Die Dauer einer Trainingseinheit beträgt 50 Minuten oder länger. Kürzere Trainingseinheiten müssen ausdrücklich vereinbart werden.

1.6 Der Beginn des Trainings ist nur nach einer Sporttauglichkeitsuntersuchung durch einen Arzt möglich. Entsprechend werden zu Beginn des Trainings alle Unterlagen in gedruckter Form dem Kunden übergeben, um diese mit dem Arzt zu besprechen.

1.7 Art, Umfang und Ort jeder Leistung werden mit dem Kunden abgesprochen. Mögliche Leistungsinhalte und -ziele werden vorab in einem Beratungsgespräch mit dem Kunden abgestimmt. Alle Fragen zum derzeitigen/bisherigen Gesundheitszustand und zu Lebensumständen sind wahrheitsgemäß und vollständig zu beantworten. Alle Änderungen im Laufe der Zusammenarbeit sind uns sofort mitzuteilen.

1.8. Wir behalten uns das Recht vor, für die Leistungen adäquat qualifizierte Mitarbeiter einzusetzen. 

2. Sonstige Leistungen 

2.1 Wir stehen unseren Kunden außerhalb der Trainingseinheiten von Mo.-Fr. zwischen 13:00 und 17:00 Uhr im Rahmen der vereinbarten Trainings- und Gesundheitsbetreuung per Telefon oder E-Mail zur Verfügung. Hieraus ergibt sich kein Anspruch auf ständige Erreichbarkeit von Andreas Kapeller.

3. Kosten

3.1  Preise auf Anfrage und nach Vereinbarung.

3.2 Der kostenneutrale Durchführungsort für die Leistungen in den angebotenen Formen ist der Bereich Leibnitz und Umkreis 10 Kilometer. Andere Orte sind nach Absprache möglich. Hier fallen entsprechend der Entfernung Kosten an, die pauschal berechnet werden.

3.3 Sonstige Honorare und Kursgebühren laut entsprechendem Angebot bzw. gesonderter Honorarvereinbarung.

3.4 Die Kosten für einen Arzt, Physiotherapeuten, Ernährungsberater o.ä., die zur ganzheitlichen Betreuung konsultiert werden, übernimmt der Kunde in Höhe der Abrechnungsmodalitäten des jeweiligen Dienstleisters.

3.5 Es gilt die jeweils aktuelle Preisliste. Wir behalten uns eine Änderung der Preisgestaltung vor und verpflichten uns etwaige Änderungen dem Kunden umgehend, mindestens vier Wochen vor Inkrafttreten, schriftlich oder mündlich mitzuteilen.

4. Sonstige Kosten

4.1 Entstehen aufgrund der gewünschten Leistungen des Kunden weitere Kosten (Eintrittsgelder, Platzmieten, Leihmaterial etc.) so sind diese vom Kunden zu tragen. 

4.2 Ist eine Begleitung durch uns auf Reisen gewünscht, so sind die Spesen zu übernehmen. Zudem wird ein pauschaliertes Honorar für die Zeit der Reise vereinbart.

4.3 Werden anderweitige Dienstleistungen in Anspruch genommen, so werden vorab gesonderte Tarife vereinbart. 

4.4 Kaufen wir im Auftrag des Kunden Produkte (Sportartikel etc.) ein, so bleibt die Ware bis zur vollständigen Bezahlung durch den Auftraggeber, Eigentum von Andreas Kapeller oder seinen Erfüllungsgehilfen.

5. Zahlungsbedingungen

5.1 Die Abrechnung der vom Kunden und mir vereinbarten Leistungen erfolgt im Vorhinein.

5.2 Der Kunde erhält einen Zahlungsbeleg (schriftliche Rechnung), der ohne Abzüge innerhalb von 7 Tagen zu zahlen ist.

5.3 Solange eine Rechnung nicht beglichen ist, besteht kein Anspruch auf weitere Leistungen.

6. Haftung

6.1 Sportliche Leistungserbringung betreffend: Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass er für alle Aktivitäten im Zusammenhang mit den vereinbarten Leistungen eine ärztliche Genehmigung in schriftlicher Form einholt. Grundsätzlich versichert der Kunde, sportgesund zu sein. Weiterhin versichert der Kunde, dass ihm keine Umstände bekannt sind, die ein Training ausschließen könnten (dazu gehören insbesondere Krankheiten, Verletzungen, Einnahme von Medikamenten). Über plötzlich auftretende Befindlichkeitsstörungen (wie Schwindel, Übelkeit, Schmerzen) vor, während oder nach dem Training muss sofort berichtet werden. Der Kunde verpflichtet sich, sich in regelmäßigen Abständen auf eine Sporttauglichkeit hin ärztlich untersuchen zu lassen.

6.2 (i) Wir schließen gegenüber dem Kunden jegliche Haftung für einen Personen- und/ oder Sachschaden aus, der nicht auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung auch etwaiger Erfüllungsgehilfen beruht.

6.2 (ii) Wir lehnen jeden Haftungsanspruch bei gegenseitigen Verletzungen von Kursteilnehmern/Kunden aufgrund Nichtbefolgens der Instruktionen bei der Ausführung der Techniken ab. Desgleichen haften wir nicht für den Verlust zum Kurs/Training mitgebrachter Kleidung, von Wertgegenständen oder ähnlichem.

6.2 (iii) Wir behalten uns vor, Kunden, die Anweisungen ihre Sicherheit oder die von anderen Teilnehmern betreffend nicht umsetzen, vom weiteren Kursbesuch umgehend auszuschließen. Es besteht in diesem Fall kein Anspruch auf Kostenrückerstattung.

6.3 Für mitgebrachte persönliche Besitzgegenstände wird keine Haftung übernommen.

6.4 Wir haften nicht über die Erbringung der geschuldeten Leistung hinaus für eine etwaige Nichterreichung des vom Kunden mit der Eingehung des Vertrages verfolgten Zwecks. 

6.5 Nimmt der Kunde die Leistungen von Kooperationspartnern oder anderen von uns vermittelten Firmen oder Personen in Anspruch, tut er dies auf eigene Verantwortung. Wir übernehmen keine Gewährleistung für Waren und Leistungen, die der Kunde von diesen erhalten hat. 

6.6 Es besteht eine Betriebshaftpflichtversicherung, um etwaigen gesetzlichen Haftungsansprüchen des Kunden zu genügen. 

6.7 Der Kunde hat sich eigenverantwortlich gegen Unfälle und Verletzungen, die im Rahmen der Leistungen auftreten können, zu versichern. Gleiches gilt für den direkten Weg vom und zum Leistungsort.

6.8 Eine Haftungsausschlusserklärung ist vom Kunden zusätzlich (vor Beginn der vereinbarten Tätigkeit) zu unterschreiben und gilt als Gegenstand der vertraglichen Vereinbarungen.

6.9 Betreffend weiterführender Links auf den Websites von Andreas Kapeller gilt: Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir sind schad- und klaglos zu halten.

7. Verwendung von zur Verfügung gestelltem Gerät/Material

7.1 Der Kunde darf die zur Verfügung gestellten Geräte/Materialien nur unter Einhaltung der dafür vorgesehenen Bestimmungen verwenden. Wir schließen gegenüber dem Kunden jegliche Haftung für einen Personenschaden aus. Bei Beschädigung von Gerät/Material wegen unsachgemäßer Verwendung hat der Kunde den dadurch entstandenen Schaden zu ersetzen.

8. Verhinderung, Stornierung, Ausfall, Gültigkeit

8.1 Bei Verhinderung hat der Kunde schnellstmöglich, spätestens aber 6 Stunden vor Trainingsbeginn abzusagen. Andernfalls wird das vereinbarte Honorar für die gebuchte Trainingseinheit in voller Höhe berechnet. Gruppen Fitness Training ist von dieser Regelung ausgenommen.

8.2 Sollte die Durchführung einer Leistung aufgrund unvorhersehbarer Umstände (Wetterverhältnisse, etc.) zu gefährlich bzw. unmöglich sein, findet sie gegebenenfalls Indoor statt oder wird nach Absprache verschoben. Die Entscheidung über die Durchführung wird nach Möglichkeit einvernehmlich mit dem Kunden getroffen.

8.3 Kann eine Dienstleistung (siehe auch 8.4) nicht mehr benützt werden (Krankheit oder Unfall – Nachweis!), so kann die Dienstleistung zu einem späteren Zeitpunkt bezogen werden oder an eine andere Person übertragen werden. Es werden keine Abonnements zurückbezahlt. 

8.4 Blockkarten oder andere Wertkarten von uns können ausschließlich innerhalb von sechs Monaten ab Kaufdatum eingelöst werden. Danach gelten sie als wertverfallen.

9. Ersatzansprüche 

9.1 Bei einer kurzfristigen Absage von uns werden bereits gezahlte Leistungen entsprechend gut geschrieben oder auf Wunsch erstattet. 

10. Datenschutz

10.1 Die personenbezogenen Daten des Kunden werden gespeichert und ausschließlich zur Erfüllung des vorgenannten Leistungsgegenstandes verwendet.

10.2 Die gespeicherten Daten werden auf Wunsch nach der letzten gebuchten Trainingseinheit gelöscht.

11. Geheimhaltung

11.1 Der Kunde verpflichtet sich, über etwaige Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse Stillschweigen zu bewahren, auch über die Beendigung der Rahmenvereinbarung hinaus.

11.2 Wir haben über alle im Zusammenhang mit der Erfüllung der Leistungs- und Betreuungsmaßnahmen bekannt gewordenen Informationen des Kunden Stillschweigen zu bewahren, auch über die Beendigung der Rahmenvereinbarung hinaus.

12. Sonstige Vereinbarungen 

12.1 Beide Parteien erkennen Absprachen und Vereinbarungen zur Buchung von Leistungen als verbindlich an, sofern diese beiderseitig bestätigt wurden. Dies gilt für alle verwendeten Kommunikationsmittel wie Telefon oder E-Mail. 

12.2 Beide Parteien verpflichten sich zu gegenseitiger Loyalität und werden sich keinesfalls negativ über die Person bzw. Produkte oder Dienstleistungen des anderen äußern oder dessen Ruf und Prestige beeinträchtigen.

13. Schlussbestimmungen 

13.1 Änderungen, Ergänzungen oder Nebenabreden bedürfen, sofern in diesen AGB nichts anderes bestimmt ist, zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Das Schriftformerfordernis gilt auch für den Verzicht auf dieses Formerfordernis.

13.2 Sollte eine der vorgehenden Bestimmungen unwirksam oder undurchführbar sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung wird einvernehmlich eine geeignete, dem wirtschaftlichen Erfolg möglichst nahe kommende rechtswirksame Ersatzbestimmung getroffen. 

13.3 Diese AGB gelten kundenseitig nach Auftragserteilung/Kursbuchung als akzeptiert.

14. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Als Gerichtsstand wird Leibnitz vereinbart. Es gilt das Recht der Republik Österreich. 

Stand: 03.03.2020

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Veranstaltungen

1. Leistungsgegenstand / Leistungen

1.1 ANDREAS KAPELLER (im Folgenden auch „ANDREAS KAPELLER“, „wir“ und „uns“ genannt) verpflichtet sich, dem Kunden (im Folgenden auch „Kunde“, „Sie“ und „Ihr“ genannt) im Rahmen der vereinbarten Seminar oder Vortrag (im Folgenden auch „Veranstaltung“ genannt) alle dem Umfang vereinbarten Themen zu präsentieren.

1.2 Ist keine andere Vereinbarung getroffen worden, können die Leistungen nur durch den Kunden persönlich und dessen genannten Teilnehmer in Anspruch genommen werden.

1.3 Die vereinbarte Leistung versteht sich als zeitbestimmte, dienstvertragliche Verpflichtung. Sie kann schriftlich oder mündlich erfolgen und gilt als geschlossener Vertrag.

1.4 Die Leistungen werden gemäß den angegebenen Preisen oder nach vorangegangener Vereinbarung abgerechnet. Die angegebenen Preise verstehen sich als Nettopreise (Kleinunternehmerregelung).

1.5 Die Dauer einer Veranstaltung wird individuell mit dem Kunden schriftlich in Form mittels einer Auftragsbestätigung festgelegt.

1.6 Der Beginn der Veranstaltung ist nur nach einer erfolgten Auftragsbestätigung möglich.

1.7 Art, Umfang und Ort jeder Leistung werden mit dem Kunden abgesprochen und alle nötigen Informationen werden per E-Mail oder Post dem Kunden zugesandt.

2. Sonstige Leistungen

2.1 Sonstige Leistungen im Rahmen einer Veranstaltung werden gemeinsam mit dem Kunden festgelegt und in schriftlicher Form bestätigt.

3. Kosten

3.1 Preise auf Anfrage und nach Vereinbarung.

3.2 Der kostenneutrale Durchführungsort für die Leistungen in den angebotenen Formen ist der Bereich 8430 Leibnitz – Österreich und Umkreis 10 Kilometer. Andere Orte sind nach Absprache möglich. Hier fallen entsprechend der Entfernung Kosten an, die pauschal berechnet werden.

3.3 Sonstige Honorare und Veranstaltungsgebühren laut entsprechendem Angebot bzw. gesonderter Honorarvereinbarung.

3.4 Es gilt die jeweils aktuelle Preisliste. Wir behalten uns eine Änderung der Preisgestaltung vor und verpflichten uns, etwaige Änderungen dem Kunden umgehend, mindestens vier Wochen vor Inkrafttreten, schriftlich oder mündlich mitzuteilen.

4. Sonstige Kosten

4.1 Entstehen aufgrund der gewünschten Leistungen des Kunden weitere Kosten (Eintrittsgelder, Platzmieten, Leihmaterial etc.) so sind diese vom Kunden zu tragen.

4.2 Ist eine Begleitung durch uns auf Reisen gewünscht, so sind die Spesen zu übernehmen. Zudem wird ein pauschaliertes Honorar für die Zeit der Reise vereinbart.

4.3 Werden anderweitige Dienstleistungen in Anspruch genommen, so werden vorab gesonderte Tarife vereinbart.

4.4 Kaufen wir im Auftrag des Kunden Produkte ein, so bleibt die Ware bis zur vollständigen Bezahlung durch den Auftraggeber, Eigentum von ANDREAS KAPELLER.

4.5 Etwaige Übernachtungs- und Verpflegungskosten trägt jeder Teilnehmer bzw. sein Unternehmen.

5. Zahlungsbedingungen

5.1 Mit der Anmeldebestätigung wird die Gesamtgebühr sofort fällig.

5.2 Teilzahlung nur nach vorangegangener Teilzahlungsvereinbarung möglich.

5.3 Der Kunde erhält einen Zahlungsbeleg (schriftliche Rechnung), der ohne Abzüge innerhalb von 7 Tagen zu zahlen ist.

5.4 Solange eine Rechnung nicht beglichen ist, besteht kein Anspruch auf weitere Leistungen.

6. Haftung

6.1 Sollte Andreas Kapeller wegen höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstiger, von ANDREAS KAPELLER nicht zu vertretenden Umstände, die vereinbarten Leistungen nicht erbringen können oder wird die Veranstaltung aufgrund zu geringer Teilnehmeranzahl abgesagt, erstatten wir ihnen unter Ausschluss jeglicher Schadenersatzpflichten die bereits entrichtete Gebühr selbstverständlich in voller Höhe zurück. Einzeltermine können aus wichtigem Grunde verlegt werden. Der Kunde wird unverzüglich informiert. Darüber hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

6.2 (i) Wir schließen gegenüber dem Kunden jegliche Haftung für einen Personen- und/ oder Sachschaden aus, der nicht auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung auch etwaiger Erfüllungsgehilfen beruht.

6.2 (ii) Wir lehnen jeden Haftungsanspruch bei gegenseitigen Verletzungen von Teilnehmern/Kunden aufgrund Nichtbefolgens der Instruktionen bei der Ausführung der Techniken ab. Desgleichen haften wir nicht für den Verlust zur Beratung mitgebrachter Kleidung, Wertgegenständen oder ähnlichem.

6.2 (iii) Wir behalten uns vor, Kunden, die Anweisungen ihre Sicherheit oder die von anderen Teilnehmern betreffend nicht umsetzen, von der weiteren Teilnahme umgehend auszuschließen. Es besteht in diesem Fall kein Anspruch auf Kostenrückerstattung.

6.3 Wir haften nicht über die Erbringung der geschuldeten Leistung hinaus für eine etwaige Nichterreichung des vom Kunden mit der Eingehung des Vertrages verfolgten Zwecks.

6.4 Nimmt der Kunde die Leistungen von Kooperationspartnern oder anderen von uns vermittelten Firmen oder Personen in Anspruch, tut er dies auf eigene Verantwortung. Wir übernehmen keine Gewährleistung für Waren und Leistungen, die der Kunde von diesen erhalten hat.

6.5 Es besteht eine Betriebshaftpflichtversicherung, um etwaigen gesetzlichen Haftungsansprüchen des Kunden zu genügen.

6.6 Der Kunde hat sich eigenverantwortlich gegen Unfälle und Verletzungen, die im Rahmen der Leistungen auftreten können, zu versichern. Gleiches gilt für den direkten Weg vom und zum Leistungsort.

6.7 Eine Haftungsausschlusserklärung ist vom Kunden zusätzlich (vor Beginn der vereinbarten Veranstaltung) zu unterschreiben und gilt als Gegenstand der vertraglichen Vereinbarungen.

6.8 Betreffend weiterführender Links auf der Homepage von www.andreaskapeller.com und Subdomains gilt: Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir sind schad- und klaglos zu halten.

7. Verwendung von zur Verfügung gestelltem Gerät/Material

7.1 Der Kunde darf die zur Verfügung gestellten Geräte/Materialien nur unter Einhaltung der dafür vorgesehenen Bestimmungen verwenden. Wir schließen gegenüber dem Kunden jegliche Haftung für einen Personenschaden aus. Bei Beschädigung von Gerät/Material wegen unsachgemäßer Verwendung hat der Kunde den dadurch entstandenen Schaden zu ersetzen.

8. Verhinderung, Stornierung, Ausfall, Gültigkeit

8.1 Bei Rücktritt bis zu 6 Wochen vor dem vereinbarten Termin durch den Kunden wird eine Reservierungsgebühr von € (in Worten: Euro) 100.- einbehalten. Danach ist die halbe Gesamtgebühr für die gebuchte Veranstaltung zu entrichten.

8.2 Ab 14 Tage vor der Veranstaltung ist die volle Gebühr fällig.

8.3 Bei Nichtwahrnehmen der gebuchten Veranstaltung berechnen wir die gesamte Gebühr.

8.4 Kann eine Veranstaltung (siehe auch 8.4) nicht benützt werden (Krankheit oder Unfall – ärztlicher Nachweis erforderlich, Flug- oder Zugausfall), so kann die Dienstleistung zu einem späteren Zeitpunkt bezogen werden oder an eine andere Person übertragen werden. Es werden keine bezahlten Gebühren zurückbezahlt.

9. Ersatzansprüche

9.1 Bei einer kurzfristigen Absage von uns werden bereits gezahlte Leistungen entsprechend gutgeschrieben oder auf Wunsch erstattet.

10. Datenschutz

10.1 Die personenbezogenen Daten des Kunden werden gespeichert und ausschließlich zur Erfüllung des vorgenannten Leistungsgegenstandes verwendet.

10.2 Die gespeicherten Daten werden auf Wunsch nach der letzten gebuchten Veranstaltung gelöscht.

11. Geheimhaltung

11.1 Der Kunde verpflichtet sich, über etwaige Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse Stillschweigen zu bewahren, auch über die Beendigung der Rahmenvereinbarung hinaus.

11.2 Wir haben über alle im Zusammenhang mit der Erfüllung der Leistungs- und Betreuungsmaßnahmen bekannt gewordenen Informationen des Kunden Stillschweigen zu bewahren, auch über die Beendigung der Rahmenvereinbarung hinaus.

12. Sonstige Vereinbarungen

12.1 Beide Parteien erkennen Absprachen und Vereinbarungen zur Buchung von Leistungen als verbindlich an, sofern diese beiderseitig bestätigt wurden. Dies gilt für alle verwendeten Kommunikationsmittel wie Telefon oder E-Mail.

12.2 Beide Parteien verpflichten sich zu gegenseitiger Loyalität und werden sich keinesfalls negativ über die Person bzw. Produkte oder Dienstleistungen des anderen äußern oder dessen Ruf und Prestige beeinträchtigen.

12.3 Alle von uns durchgeführten Veranstaltungen setzen robuste psychische und körperliche Gesundheit voraus. Die Veranstaltungen stellen weder medizinische Beratung noch Psychotherapie dar. Der Kunde erklärt die volle Verantwortungsbereitschaft für sein eigenes Denken, Handeln und Fühlen. Jegliche Schadenersatzansprüche wegen psychischer oder körperlicher Effekte sind daher ausgeschlossen, es sei denn, diese sind gesetzlich nicht auszuschließen.

12.4 Die Veranstaltung beginnen pünktlich zur vereinbarten Zeit. Versäumte Zeit durch Verspätung wird nicht nachgeholt.

12.5 Aufnahmegeräte, Fotografie, Video- und Audiomitschnitte (in Folge: „Mitschnitt“) sind urheberrechtlich geschützt und die Inhalte der Gespräche vertraulich. Jeglicher Mitschnitt durch den Kunden ist ausdrücklich untersagt. Zuwiderhandlung hat eine sofortige Beendigung der Veranstaltung für den Teilnehmer, ohne Anspruch auf Rückerstattung, zur Folge.

13. Schlussbestimmungen

13.1 Änderungen, Ergänzungen oder Nebenabreden bedürfen, sofern in diesen AGB nichts anderes bestimmt ist, zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Das Schriftformerfordernis gilt auch für den Verzicht auf dieses Formerfordernis.

13.2 Sollte eine der vorgehenden Bestimmungen unwirksam oder undurchführbar sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung wird einvernehmlich eine geeignete, dem wirtschaftlichen Erfolg möglichst nahe kommende rechtswirksame Ersatzbestimmung getroffen.

14. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Als Gerichtsstand wird Leibnitz vereinbart. Es gilt das Recht der Republik Österreich.

Stand: 03.03.2020

Bewirb dich jetzt für eine kostenlose Beratung und deine Körperformung. 

Lass Dir von Andreas Kapeller erklären, wie du in 12 Wochen effektiv und nachhaltig deinen Körper formst und einen mentalen Fokus entwickelst.

Sociale Medien & Online-Programme